Preisgestaltung - Allgemeines

GHT Live::booking orientiert sich an allgemein gebräuchlichen Regeln zur Kategorisierung von Zimmern, verschiedenen saisonalen Preisen etc.

In den meisten Hotels ist es üblich, dass Zimmer in verschiedenen Kategorien, mit verschiedenen Preisen, eingeordnet werden und nach Personenzahl (eine, zwei oder drei Personen etc.) berechnet werden. Dazu gibt es verschiedene Preise in verschiedenen Saisons. Natürlich lässt sich GHT Live::booking auch ohne Saisonpreise nutzen.
Hinzu kommt die gewĂĽnschte Verpflegung, nur Ăśbernachtung, FrĂĽhstĂĽck, Halbpension etc.

Dies ergibt ein Raster möglicher Preisvarianten die natürlich nicht alle genutzt werden müssen, aber die gedankliche Grundlage für die in der Abbildung rechts gezeigten Tabelle bilden.

Sie können so viele Zimmerkategorien und Saisons anlegen wie sie möchten, hier besteht keine Begrenzung. Auch die Preisgruppen innerhalb einer Kategorie – Saison (im Beispiel „normal“ und „Club“) Verknüpfung sind unbegrenzt. Die Anzahl der Personen die maximal pro Zimmerkategorie möglich sind, können Sie beim Anlegen der Kategorie festlegen.

In GHT Live::booking

Abb. 1
Abb. 3
Abb. 2
 

GHT Live::booking bietet Ihnen die Möglichkeit unbegrenzt Kategorien für Ihre Zimmer zu erzeugen (Abb. 2). Zimmer einer Kategorie haben die gleichen Standardpreise und die gleiche Anzahl an möglichen Personen.

Auch Saisons können Sie unbegrenzt anlegen, sei es für Haupt- und Nebensaison, evtl Feiertagssaison zu Weihnachten und Silvester oder nur eine ganzjährige (oder auch mehrjährige) Saison.

Einer Kategorie - Saison Schnittstelle können unbegrenzt Preisgruppen (im Beispiel „normal“ und „Club“) zugeordnet werden und in jeder Preisgruppe können Sie getrennte Preis für 1, 2, 3 bis zu der maximalen Personenzahl in der Kategorie anlegen (Abb. 3).

Auf der Abbildung 1 können Sie in einem Beispiel die Preisgestaltung im System sehen. Es sind 2 Kategorien und 3 Saisons angelegt. In den Schnittpunkten der Kategorien und Saisons können die Preise hinterlegt werden, ein Häkchen bedeutet es ist mindestens eine gültige Preisgruppe hinterlegt. Ansonsten erscheint ein Geldbündel mit dem + Symbol um neue Presigruppen für den Schnittpunkt anzulegen.

So haben Sie eine übersichtliche Preisgestaltung sowohl für Ihre Kunden als auch für sich selbst. Diese Preise können sie natürlich jederzeit und für jede Saison in einer übersichtlichen Preisliste ausdrucken lassen.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit in einer Buchung den Preis noch einmal individuell anzupassen. GHT Live::booking schlägt Ihnen aber den durch dieses System ermittelten Preis vor.